Am 08. Februar trafen wir uns – wie bereits gewohnt online – zum ersten Workshop des Handlungsfeldes „Bildung, Kultur und Innovation“. Als Einstimmung und zum Heranführen ans Thema ließen wir die bisher erarbeiteten Themen und Ziele aus dem Zukunftsratprozess Revue passieren. Das Thema ist sehr breit, darum schöpften wir auch den Zeitrahmen von 2 Stunden voll aus und schließlich waren ja auch ExpertInnen am Wort! Auch die Inhalte vom Arbeitskreis „Digitales Dorf“ fließen in unser Handlungsfeld ein, damit hier keine Ergebnisse verlorengehen.

In aller Kürze zusammengefasst, sind wir schlussendlich auf 3 breit angelegte Themenfelder gekommen, die wir als Basis für unseren nächsten Workshop Anfang März nehmen werden, um gezielt an Ideen, Maßnahmen und Projekten zu arbeiten:

  • Schaffen eines Regionsverständnisses –Entwicklung einer Wertschätzung für die Region – was sind die wichtigen Aspekte? Unser Ziel soll sein: Stolz auf die Region!
  1. Bewusstseinsbildung – was macht die Region aus?
  2. Ansprechen der Jungen Generation als „Zukunft der Region“
  3. Integration und ZuzüglerInnen
  4. Wert der Region – Potenzial der Region (u.a. Vernetzung/Zusammenarbeit)
  • Eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen AkteurInnen aus Wissenschaft, Bildung, Kunst/Kultur, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft – Bsp.: „Plug & Play“ – Start up vom Flughafen -> in die Region
  • Ausschöpfen überregionaler Potenziale, den Mehrwert des „Spannungsfeldes“ Wien-Bratislava erkennen – positiv begegnen!!

Schicke uns eine Nachricht