7. Zukunftsrat Römerland Carnuntum

ACHTUNG!!! Termin verschoben auf 1. Juli 2021 ab 18.00 Uhr
Kloster St. Anna in der Mannersdorfer Wüste
2452 Mannersdorf am Leithagebirge
http://www.diewuestemannersdorf.at

Wir sehen uns persönlich! Und wir freuen uns darauf!

Programm

  • die Projekt-Ideen zur Umsetzung unserer Vision: die Patinnen und Paten präsentieren ihr Projekt-Idee. Diese Ideen wurden in den letzten Wochen in den Workshops der Handlungsfelder erarbeitet. Gerne kannst du schon jetzt in den Projekt-Ideen, in unserer „Schatzkiste“, stöbern. Du findest die Ideen im jeweiligen Handlungsfeld(siehe auch Seitenende)
  • Einschätzung der Projekt-Ideen: die Mitglieder des Zukunftsrats geben ihre Meinung zu den Projektideen ab
  • Ausblick: wie geht es mit den Projekt-Ideen weiter? Im Herbst werden sie der Vollversammlung des Regionalentwicklungsvereins Römerland Carnuntum präsentieren …
  • Regionaler Planungs- und Gestaltungsbeirat: in der Regions-Schmiede wurde der Regionale Planungs- und Gestaltungsbeirat entwickelt. Derzeit wird ein Pilot in Hainburg durchgeführt. Ihr erfahrt den Stand der Dinge.
  • Wie geht es mit der Bürgerbeteiligung im Römerland Carnuntum weiter? Im März 2022 ist das Forschungsprojekt RLC2040 vorbei. Aber wie geht es danach mit dem Zukunftsrat oder mit der Bürgerbeteiligung allgemein in unserer Region weiter? Näheres hier
  • Serious Games: die Regionsspiele wurden entwickelt und warten darauf, gespielt zu werden …
  • wie es im Herbst weiter geht

Einladung als pdf 

Organisatorisches

Bitte um Anmeldung bis zum Freitag, 18. Juni unter zukunftsrat@roemerland-carnuntum.at

Selbstverständlich führen wir die Veranstaltung COVID 19-konform durch; wenn es das Wetter erlaubt, werden wir den 7. Zukunftrat im Freien feiern.

Bitte kommt getestet, genesen oder geimpft und nehmt einen Nachweis mit. Wir freuen uns auf euch!

Für jene, die eine Mitfahrgelegenheit suchen oder bieten, stellen wir HIER ein Online-Dokument zur Verfügung. So könnt ihr einfacher miteinander Kontakt aufnehmen und wir können umweltfreundlicher unterwegs sein 🙂 .

Bus:
15:50 – 16:06 Götzendorf Bahnhof – Mannersdorf Arbachmühle
Buslinie 247 Richtung Unterwaltersdorf Don Bosco Gymnasium

15:54 – 16:29 Bruck an der Leitha Hauptplatz – Mannersdorf Arbachmühle
Buslinie 277 Rchtung Eisenstadt Domplatz

Da geht sich dann auch noch ein Spaziergang im Naturpark aus oder ein Kaffee im Gasthof Arbachmühle.

Rückfahrmöglichkeiten gibt es dann allerdings erst wieder so ab 05:00 in der Früh :-).

Vom Bahnhof Götzendorf kann man auch gut mit dem Fahrrad anreisen – laut Google Maps dauert das 25 min (Route großteils über Feldwege).

Achtung:
Das Kloster St. Anna hat keine Adresse. Fürs Navi wäre „Arbachmühle 1“ als Adresse günstig, weil da daneben der Parkplatz vom Naturpark ist. Von dort sind es ca. 10 bis 15 min. zu Fuß zum Kloster. Mit dem Rad darf man auch nach hinten in den Wald fahren.

Es braucht einen kleinen Fußmarsch zum Kloster St. Anna. Also bitte gemütliches Schuhwerk wählen.

Man kann zum Kloster nicht mit dem Auto fahren. Falls jemand einen Shuttle-Service vom Parkplatz ins Kloster benötigt, bitte melden: zukunftsrat@roemerland-carnuntum.at

Unsere Handlungsfelder

Mensch & Mitmensch

Landschaft & Siedlung

Klima, Energie & Mobilität

(Land)Wirtschaft & Tourismus

Bildung, Kultur & Innovation

Interesse geweckt?

Wir freuen uns über jede Teilnahme.